Wild  Mathias

wild und stark                                   american living history

 Copyright by wild

  Copyright by wild

  Copyright by wild

  Copyright by wild

Schon früh wurde ich von meinem Vater für das Amerikanische begeistert, auch wenn es nur über seine Leidenschaft für Westernfilme und John Wayne war. Später kam noch das Westernreiten dazu wo er als Turnierrichter mitwirkte. Das war so die Zeit wo ich, in Kontakt kam mit Leuten die Cowboyhüte trugen. 

Später entwickelte sich die Freude an Country– und Rock a Billy Musik , wo ich auch öfters an Konzerte fuhr.

Nach meiner Ausbildung zum Innendekorateur / Sattler  mit 20 Jahren kam ich in die US-Car Szene, worauf ich ein Jahr später  meinen ersten Ami kaufte. Einen Camaro LT Jhrg.74.

Ich trat den American-Street-Hunters bei, mit denen ich viele US-Car Meetings  mit organisierte und tolle Ausflüge erlebte.  In den 19 Jahren im Club haben sich natürlich auch öfters  meine Fahrzeuge geändert.  Ich war auf US-Car Treffen  von Schweden bis Ungarn. Im Jahre 2001 führte mich der Highway dann zum Gigantentreffen in Pullman City.

 

Mein erster Ami ;  Camaro Lt,  der hat in seinen 4 Jahren einmal die Farbe gewechselt.

  Copyright by wild

Meinen Chevy-Van G30, habe ich komplett selbst  aufgebaut und als Camper eingerichtet. Mit ihm war ich viel auf Reisen, manchmal auch nur  ein Wochenende mit 3 Vans mal schnell nach Italien. Mit Susanne zusammen haben wir dann auf grosse Reisen das Trike im Anhänger mit genommen.

 

Das Highlight war dann als ich für Showzwecke die Nachbrenner in der Seitenrohranlage montiert habe.

Mein Motorrad  eine  Honda  Shadow 600

habe ich im Dezember 2010 verkauft, weil ich einfach zu wenig Zeit hatte aus zufahren.

Nach dem Van fuhr ich dann kurz einen Chevy Blazer K5

2004 bin ich mit meinem Kumpel Roli beim Bike-event in Pullman City als  Trapper aufgefahren.

Jetzt ist der Wandel vollzogen und mein Haupthobby US-Cars ist an die 2. Stelle gerückt. Immer noch aus Überzeugung sind es für mich die einzig richtigen Autos, aber das Schrauben ist vorerst mal vorbei und ich beschäftige mich mit historischen Lederarbeiten und dem Schmieden. Das Leder ist geblieben, aber nicht mehr in schwarz mit Nieten.

 

Am 28.9.2010 war es soweit . . . . .

ich konnte meinen neuen Dodge Ram abholen.

Nach der schnellen Trennung  von meinem silbernen und genau 5 Monaten warten bis  der neue über den grossen Teich kam.

 

Daten;

 

Dodge RAM  1500

5700 ccm

 

291 kw ( 399 PS)

 

 

Von 2005 - Mai 2010 war ich mit diesem Dodge Ram unterwegs.  Nach über 100`000  treuen Kilometern habe ich ihn verkauft.

  Copyright by wild

  Copyright by wild

Zeitreise 2011; 

In der Schlacht 1775 an der Seite der Männer der  14th Albany County Militia Regiments