wild und stark                                   american living history

Wir über uns

Der Wandel zu unserem  heutigen Hobby war sehr kurz, doch wollen wir Euch unsere Zeit vor  "living  history"  nicht ganz vorenthalten.


Von Country Music , US-Cars, Trike & Bike nach Pullman City zum Gigantentreffen.


Als wir uns kennenlernten, war Susanne in der Triker-Szene und ich schon viele Jahre begeisterter US-Car-Fahrer. Bald konnte ich Susanne mit dem Virus des  "American Way of Drive" infizieren und sie kaufte sich einen Dodge Durango. Über viele gemeinsame Ausfahrten mit Trike & Bike, oder mit dem US-Car Club "American-Street-Hunters", dem wir beide jahrelang angehörten, kamen wir 2001 über Freunde zum ersten Mal zum Gigantentreffen nach Pullman City. Nach drei Jahren Gigantenparty fuhr ich und mein Kumpel Roli im Sommer 2003 nach Pullman City. Ich wollte einmal sehen wie ein ganz normaler Tag in Pullman so aussieht.
Wie es der Zufall wollte, parkte ich meinen Chevy-Van auf dem Pullman-Camping-Platz direkt neben "Big Didi", der schon seit vielen Jahren Trapper in Pullman ist...

...
geplant waren eigentlich 3 Tage Pullman City, es wurden 7 daraus und so nahm unsere „neue“  Geschichte  seinen Lauf . . . . . . . .

  Copyright by wild

  Copyright by wild

  Copyright by wild

Im schönen Wolfhalden über dem Bodensee wohnen wir.  Bei schönem Wetter geniessen wir die Aussicht über das Dreiländereck  mit Blick  bis Bregenz und Lindau.

  Copyright by wild

  Copyright by wild

Wir haben den  Jeep verkauft  - Oktober 2010

American Street Hunters

  Copyright by wild

  Copyright by wild